Die Magie der Morgenstunde

Das frühe Aufstehen wird im Golan meist mit magischen Sonnenaufgängen belohnt. Heute war ich wieder auf einem Vulkankegel und habe sprichwörtlich die Elfen tanzen sehen. Die Faszination des Wolkenspiels um die Kegel lässt die Müdigkeit vergessen und entrückt in eine seltsam sphärische Welt: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Israel | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Golan? Golan!

Während ich wieder eine herrlich stille und intensive Zeit im Golan verbringe, mein Urbild wiederfinde, langsam ich selbst werde, ohne Maskerade, eigentlich keine Lust zum Schreiben oder sonstwelchen produktiven Dingen habe, schaue ich verwundert nach Europa: Brexitchaos, hollywoodreife Weltuntergangsszenarien wegen des hohen Abschneidens der AfD letzten Sonntag bei den Wahlen in zwei Bundesländern,  Macrons auf-Teufel-komm-raus-Rettungsversuche des bad Deals mit den iranischen Nazis; noch was vergessen? Ach ja, der Klimawandel, dessen Bekämpfung in Europa quasi religiöse Züge angenommen hat, Greta als Messias, Infantilisierung eines wichtigen Themas, Gier nach Erlösung (Broder), da man die echte Religiosität im Grunde ad acta gelegt hat, nur noch für Folklore gut, weil ihr die Spiritualität und die Visionen abhanden gekommen sind. Aktionismus statt Heiliger Geist. „Wo der Heilige Geist ausging, redet man mit mechanischen Zungen“ (R. Wagner) Der Effekt als Wirkung ohne Ursache. Blutleer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Christentum, Israel, Israel, Judentum, Kirche und Orgel | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Ich habe es satt, so übersatt!

Ich habe es so überaus satt, mir von evangelischen Berufsantisemiten und andern Geschwätzwissenschaftlern erklären lassen zu müssen, was für Israel das Beste ist und was nicht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Israel, Israel, Judentum, Kirche und Orgel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Israelische Risikofreude statt German Angst

Wir Deutschen verwalten uns zu Tode. Man starrt in Deutschland wie das Kaninchen auf die Schlange, wenn Innovationen aus fernen Ländern daherkommen, über die sicherlich schon viele Menschen auch in Deutschland nachgedacht haben aber nie den Mut hatten, sie in die Realität zu bringen. Die Hürden sind schlichtweg zu hoch. Das kann jeder spätestens dann feststellen, wenn er sich selbständig machen will oder sein Haus umbauen möchte. Nicht auszudenken, wenn man Dinge umzusetzen versucht, die noch niemand zuvor gewagt hat. Es gibt Länder, in denen kann man sich den Luxus der Dauerkomfortzone schlichtweg nicht erlauben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Deutsche Politik, Israel | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der künstliche Skandal um zwei Einreiseverweigerungen

Die deutschen Medien stilisieren wieder einen Pseudoskandal um Israel hoch, weil Israel zwei US-Abgeordneten die Einreise verweigert. Jede vernünftig funktionierende Demokratie lässt nicht diejenigen freiwilig ins Land, die ihr Existenzrecht bestreiten (außer Deutschland, aber da ist es ja auch mit der Vernunft so eine Sache, da sie täglich auf dem Altar der political correctness geopfert wird). Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Israel, Israel, Judentum | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der barmherzige Samariter als Knüppel in die Hölle

Es ist jedes Mal wieder ein Ärgernis, wenn Prediger in der Kirche ihre Position missbrauchen, um dem vermeintlich dummen Volk ihre politische Agenda aufs Auge zu drücken. Als anständiger Kirchgänger hält man artig den Mund und widerspricht dem Prediger während seines belehrenden Monologs nicht, lässt ihn stattdessen irgendwie über sich ergehen; wo kämen wir auch hin, wenn das endlich so lang herbeigesehnte mündige Kirchenvolk coram publico widerspräche? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Deutsche Politik, Kirche und Orgel | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Iran: UN müssen zugeben: Netanjahu hatte Recht!

Der Iran bastelte tatsächlich an einer Atombombe. Was von westlichen Politikern und Medien immer als übertriebene propagandistische Iranphobie des überempfindlichen jüdischen Oberkriegstreibers Netanjahu verächtlich gemacht wurde, hat sich nun bewahrheitet.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Deutsche Politik, Israel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wenn deutsche Urlauber auf Mallorca vergewaltigen…

…dann heißen sie in diesem Fall Serhat, Azad, Yakub und Baran… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Deutsche Politik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber

…und die allerdümmsten klatschen noch Beifall: Laut Frans Timmermans gehört der Islam schon seit 2000 Jahren zu Europa (auch dann, wenn es ihn erst seit 1400 Jahren gibt): Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Christentum, Deutsche Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Notre Dame oder: Wie wir aufhören sollen zu denken

„Unsere Fähigkeit, Zusammenhänge zu erkennen, ist eine besondere Qualität, mit der wir von der Schöpfung ausgezeichnet wurden. Wir Menschen vermögen einzelne Erscheinungen zu größeren Bildern zu konfigurieren, zu verallgemeinern, Schlüsse zu ziehen, Konklusionen, Induktionen, Deduktionen und wie all diese wunderbaren Denkprozesse genannt werden…. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Christentum, Kirche und Orgel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen