Katholische Kirche: Linker Mainstream auf Teufel komm raus?

Ist es eine Verzweiflungstat angesichts schwindender Mitgliederzahlen und der schleichende Umbau der kirchlichen Intention von der Gottesreflexion als Sinngebung des Lebens zum sozialistischen Debattierclub, eine Anbiederung an den linken Mainstream zwecks Missionierung der Linken zum Christentum oder ein undurchschaubares perfides Kalkül?

Nach dem unendlichen Leid als Folge von Marxens Gesellschaftstheorie ist die Sympathie für Karl Marx und die Mitwirkung der Kirche an den Feierlichkeiten eine Verhöhnung der Opfer. Weiterlesen auf Tichys Blog >>>

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Christentum, Kirche und Orgel abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s