USA: Anerkennung der Golanhöhen als israelisch

Kurz vor der Abreise auf den Golan in wenigen Stunden ereilte mich die frohe Botschaft, dass die USA nun den längst überfälligen Schritt wagen: Der Golan ist israelisches Territorium. Die Motive Donald Trumps sind mir persönlich bei diesem Schritt ziemlich gleichgültig und sicher hier in Ansätzen nicht ganz falsch dargelegt. Fakt und entscheidend ist für mich einzig und allein, dass der Golan seit Alters her zum israelitischen Kernterritorium zählt. Die internationale Staatengemeinschaft hört das nicht gern, aber zu Syrien gehörte er nur ganze 21 Jahre, doch die Syrer haben ihren völkerrechtlichen Anspruch auf dieses Gebiet durch permanenten Missbrauch als Schießbude auf Galiläa verwirkt. Israel hat dieses Drama 1967 beendet, und so muss es bleiben. Ich möchte mir nicht ausmalen, wie es heute um Israel stünde angesichts des syrischen Bürgerkrieges, hätte es damals den Golan nicht befreit. Auch möchte ich mir nicht ausmalen, wie es generell um dieses wunderbare Gebirge bestellt wäre, das Dank Israel in großen Teilen unter Naturschutz steht und das Trinkwasser für Millionen von Menschen liefert.

Der Golan steht jetzt in voller, prächtiger Blüte wie schon seit Jahren nicht mehr, obwohl er im Frühling immer prachtvoll blüht, aber selbst das hat er gesteigert, als hätte er sich in Schale geworfen zu diesem feierlichen Anlass. Ab morgen nun werde ich mich selbst davon überzeugen.

Dieser Beitrag wurde unter Israel, Israel, Judentum abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu USA: Anerkennung der Golanhöhen als israelisch

  1. faehrtensuche schreibt:

    So ist es!
    Danke! 😊

  2. faehrtensuche schreibt:

    Pardon, ich vergaß: VIEL FREUDE auf dem Golan und auch sonst! Gute Reise!

Schreibe eine Antwort zu faehrtensuche Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s