Airline-Pleite: Holt euch das Geld zurück, und ja, es geht!

Oh Schreck, Germania ist insolvent, wie komme ich nun nach Israel, was ist mit meinen über 600 Euronen, die ich bereits für Tickets meiner Haus- und Hofairline ausgegeben habe? Kein Problem, weder das eine noch das andere, auch wenn man die Lösung des Problems als Direktkunde leider nicht vom sonst so informationsbeflissenen Demokratiefernsehen präsentiert bekommt.

Geld futsch, heißt es dort unisono. Falsch. Ich bezahle immer mit Mastercard, und darüber ist man gegen derartige Ausfälle vollumfänglich versichert: DAS sagt Verbraucher-TV leider nicht, komisch eigentlich. Wozu zahle ich Zwangsbebühren? Nur, um mich ständig beschimpfen zu lassen und mir israelfeindliche und antideutsche Hetztiraden anzuhören?

Ich bin durch meine Informationsfreudigkeit zum unfreiwilligen Retter von etlichen tausend Euro geleisteter Vorauszahlungen an Germania und geplatzten Urlaubsträumen in den sozialen Netzwerken geworden. Jeden Tag eine gute Tat. Lauter fröhliche Menschen. Die Rückerstattung per Versicherung dürfte auch auf andere Kreditkartenbetreiber zutrefffen. Wer zahlt sein Ticket schon in bar?

Leider ist Germania eine der wenigen Fluglinien, die Direktflüge von Düsseldorf aus nach Israel anbieten, war für mich immer sehr bequem; von Dortmund aus ists umständlich, muss ich nicht nochmal haben. Man kann natürlich für noch weniger Euronen auch nach Israel kommen, mit diversen Moslemairlines wie z.B. Türkish Airlines, aber solche nutze ich aus Prinzip nicht, wie ich auch deren Produkte nicht kaufe, denn deren Schariastaaten bezeichnen mich Christin korangetreu als „Ungläubige“, als „weniger Wert als Tiere“, sehen uns hier eher als Beutegesellschaft, mit denen man gerade noch so seine Geschäfte machen kann, und so unterstütze ich die weder mit dem Kauf von Obst und Gemüse noch mit Flugtickets. Benzin ist derzeit noch die einzige unumgängliche Ausnahme, wird sich auch noch ändern.

Ich habe auch keine Lust, bei einem Zwischenstopp in Istanbul von Erdogans Nazischergen wegen Terrorunterstüzung verhaftet zu werden, irgendeinen Grund findet er ja immer, und ich liefere, pausenlos. Und das ist gut so. Wenn Erdogan schimpft, hat irgendwer irgendetwas richtig gemacht. Die Holländer haben sehr attraktive Flugangebote und freuen sich über neue Kunden. Problem gelöst. 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Airline-Pleite: Holt euch das Geld zurück, und ja, es geht!

  1. Anja schreibt:

    Ich bin auch einige Male mit Germania nach Düsseldorf geflogen. Ein Direktflug ist mir auch lieber, mal sehen, was sich im Sommer so anbietet.

    Da ich keine Kreditkarte habe, bezahle ich per Bankeinzug oder mit PayPal, zum Glück hatte ich noch nichts gebucht.

    Mit Zwischenstopp in Istanbul bin ich auch schon geflogen, aber Erdogan will ich auch nicht mehr unterstützen.

  2. Oliver schreibt:

    Nur mal als Tipp, wenn es auch von Dortmund aus etwa 45 Minuten Fahrzeit weiter ist…

    Ich (selbst aus MG) fliege fast immer bequem und günstig mit Transavia Eindhoven – Tel Aviv.
    Kostet ca. die Hälfte der ehemaligen Germania Preise. 🙂
    Sehr bequem ist dabei auch, daß Transavia in TLV am Terminal 3 abgefertigt wird.

    Kann ich nur empfehlen.

    Ansonsten gibt es manchmal auch günstige Angebote ab DUS mit Aegean über Athen.
    Aber Transavia hat fast immer die besten Angebote und der Flughafen Eindhoven ist sehr angenehm und übersichtlich. Vergleichbar mit Dortmund.

    • Henny Jahn schreibt:

      Danke, ja genau, Eindhoven, drei Tage, nachdem ich den Schreck verdaut hatte, habe ich dort gebucht, diesmal war es derselbe Preis wie bei Germania, aber ich wollte inetwa denselben Zeitraum, der schon vorgesehen war. Und Terminal 3? Super! Ich hatte schon befürchtet, man wäre in 1, das habe ich mir einmal angetan, fand ich nicht so prickelnd. Aegean ist auch ein guter Tipp, vielleicht das nächste Mal 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s