US-Botschaftsverlegung bereits am 14. Mai dieses Jahres

Die Verlegung der US-Botschaft von Tel-Aviv nach Jerusalem soll laut neuesten Angaben des amerikanischen Außenministeriums bereits am Tag der 70-Jahrfeier der Staatsgründung Israels erfolgen.

Hier einige deutschsprachige Meldungen dazu:

FAZ >>>

Zeit >>>

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Israel, Israel, Judentum abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu US-Botschaftsverlegung bereits am 14. Mai dieses Jahres

  1. Horst Klutzny schreibt:

    Eine freudige Überraschung, die mich besonders für das leidgeprüfte Israel freut. Einer hat den Mut den Anfang zu machen und die Geschichte wieder ein Stück mehr auf die Füße zu stellen.
    Und schon schreit die restliche Welt von Provokation und einem geisteskranken, unberechenbaren Präsidenten D. Trump. Mir völlig unverständlich. Was sind wir Europäer und im Besonders als Deutsche der arabischen Welt, einscließlich den Palästinensern, schuldig? Sind es nicht die Juden an denen wir schuldig wurden? Und wenn uns heute Israel die Hand der Versöhnung reicht können wir nicht so tuen als würden wir sie annehmen und hinter ihrem Rücken gegen Sie arbeiten. Das ist Heuchelei und genau das unterscheidet uns von D.Trump, der Freundschaft meint, wenn er Freundschaft sagt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s