VIDEOS: Golan, Savitan im Yehudiya-Reservat, Teil 1 und 2

Das Yehudiya-Naturreservat hat eine Fläche von etwa 20 Quadratkilometern und liegt im Zentralgolan, südlich von Katzrin. Es wird u. a. vom Savitan (auch Zavitan) hebr. זויתן durchflossen, der in den Meshushim-Fluss fließt und schließlich in den See Genezareth mündet. Tiefe Schluchten, interessante Gesteinsformationen, eine ursprüngliche Fauna und Flora kennzeichnen dieses Gebiet, das allerdings für Wanderer eine gewisse Herausforderung darstellt, da man häufig über Felsen klettern muss. Die Anstrengungen werden mit unvergleichlichen Panoramen belohnt.

Teil 1 führt von der Straße 9088 bei Kazrin aus in den Naturpark, Teil 2 führt von der Straße 87 aus an verschiedenen Teichen mit hexagonalen Basaltformationen vorbei bis zum Savitan-Wasserfall. Bei den Aufnahmen hatte der Savitan Niedrigwasser, so dass das Flussbett begehbar war, stellenweise fließt er dort nur unterirdisch bei wenig Wasser. Dies kann sich nach Regenfällen schlagartig ändern. Bitte beachten Sie bei einem Besuch die entsprechenden Hinweise der Ranger, da ein Betreten bestimmter Bereiche sonst lebensgefährlich sein kann.

Teil 1:

Teil 2:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Israel, Israel, Judentum abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s