Ein Brief von gewöhnlichen Israelis an die EU und die USA

An alle, die es betrifft in Europa und den USA:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir haben es satt zu hören, dass ein Rückzug aus Judäa und Samaria Frieden bringen wird. Wir wissen und Sie wissen, dass er ein weiteres Gaza bringen würde. Also hören Sie auf, das zu sagen.

Wir haben es satt zu hören, dass das Land jenseits der Grünen Linie ‘palästinensisches Land’ ist. Die Grüne Linie ist lediglich eine Waffenstillstandslinie, die keine politische Bedeutung hat. Auch das wissen Sie.

Wir haben es satt, von dem “palästinensischen Volk” zu hören. Es unterscheidet sich nicht von den Arabern Syriens oder Ägyptens. Die meisten ihrer Vorfahren sind in den letzten 150 Jahren eingewandert. Es gibt keine palästinensische Sprache oder Religion, und bis vor kurzem sahen sie sich selbst einfach als ‘Araber‘ an. Ihre Kultur wird fast vollständig durch ihre Opposition gegen den jüdischen Staat definiert.

Weiter auf dem Blog Fährtensuche

Danke für den Tipp an die „Freundschaft Deutschland-Israel

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Israel, Israel, Judentum abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ein Brief von gewöhnlichen Israelis an die EU und die USA

  1. faehrtensuche schreibt:

    Danke für’s Verlinken!
    LG!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s