gute-Laune-Beitrag 3

Heute gibts wieder ein paar nette Bilder aus dem Dortmunder Rombergpark. Die private Ereignislosigkeit der Tage lässt mich zur Ruhe kommen mit Blick auf das Wesentliche. In den Medien: Latente bis offene Panik. Ich schalte ab, weg ist es. Dem Satan gefällt es sicher sehr, die Menschen in Panik zu sehen, da sind sie gefügiger und anfälliger für seine Einflüsterungen. Panik hilft nicht weiter, nur in Gelassenheit an die Anweisungen halten, mit Vernunft und Augenmaß, und vor allem: Beten. Wenn ich in der Natur bin stelle ich immer wieder fest: Das Beste im Leben ist umsonst.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu gute-Laune-Beitrag 3

  1. Chanan Paldi schreibt:

    Welch Wunder und Schoenheit!
    Alle Wiederkehr im Fruehling ist so troestlich…

    Liebe Gruesse aus der Wueste Negev an Sie

    Chanan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s