Neuer syrischer Asyltsunami rollt auf Deutschland zu

Kaum jemand wird arabische Blogs lesen, aber es ist wichtig, seine Feinde zu studieren, um zu wissen, was läuft. Mitte März ist eine „Karawane der Hoffnung“ geplant, da syrische Bürgerkriegsflüchtlinge, Deserteure, Dschihadisten und flügellahme IS-Kämpfer keine Lust mehr auf türkische Asylantenlager haben.

Google-übersetzt hier der arabische Aufruf im Wortlaut:

Nach Angaben der „Konvoi-Koordinatoren“ hat die Zahl der registrierten Personen bis jetzt rund 6000 Flüchtlinge erreicht, und die Zahl steigt. Sie sagten in ihrer Erklärung, dass sie das Land und ihre Familien überqueren wollen, um ein Ertrinken im Meer zu vermeiden.

Es ist erwähnenswert, dass Flüchtlinge aus der Türkei nicht zum ersten Mal an die griechische Grenze gereist sind, um auf dem Landweg nach Europa zu gelangen.

Die Ankündigung der Koordinatoren des Konvents der Hoffnung beinhaltete Folgendes:

1- Die Abfahrt findet in der Mitte des dritten Monats statt. Dort werden Ort und Zeit der Versammlung 5 Tage vor dem Abreisetag angekündigt. Die Uhrzeit und der Ort werden zur Zeit nicht bekannt gegeben, um die Privatsphäre des Konvois zu wahren, und werden außerhalb des Mandats von Istanbul abgeholt. Essen, trinken und etwas Geld und treffen Sie alle Vorkehrungen, wenn der Flug eine Woche bis 10 Tage dauern kann.

2. Der Konvoi wird von einer humanitären internationalen Organisation geleitet: Internationale medizinische Organisationen werden den Konvoi während der gesamten Reise begleiten, die Flugstrecke ist kein Meer, der Flug wird annulliert oder verschoben, wenn nicht alle Sicherheitsdaten für alle Konvoi-Teilnehmer verfügbar sind. Ein und ein Ziel ist es, sich in Richtung Stabilität zu bewegen.

3. Jeder Teilnehmer des Wohnwagens bezahlt kein Geld. Die Reise ist für alle Teilnehmer kostenlos. Persönliche Ausgaben. Alle Mitglieder und Teilnehmer werden 5 Tage vor dem Startdatum benachrichtigt.

zum Originaltext >>>

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Deutsche Politik abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s