Marinestützpunkt Eckernförde – interessante Einblicke

Es gibt Veranstaltungen, für die lohnt sich ein weiter Weg. Im Zuge des 60-jährigen Bestehens der Bundeswehr hat der Marinestützpunkt Eckernförde seine Tore für das gemeine Volk geöffnet. Als einziger Tiefwasserhafen der deutschen Marine in der Ostsee hat der Stützpunkt für den interessierten Laien einiges zu bieten. Hier findet neben zahlreichen weiteren Unternehmen auch die Ausbildung für die deutschen U-Boot-Besatzungen statt. Ich war da und habe für euch fotografiert.

Wer die Eckernförder Bucht kennt, der weiß aus eigener Anschauung, dass die Marine hier sehr aktiv ist. Bekannt ist die Torpedoversuchsanstalt TVA Eckernförde (Dienststelle 71, es gibt noch einige dazugehörige Außenstellen im Bundesgebiet) am gegenüberliegenden Ufer der Bucht, die es schon zu Kaisers Zeiten gab und nach der Kriegszerstörung wieder aufgebaut wurde. Hier werden bis auf den heutigen Tag Torpedos und andere Untgerwassergeräte getestet, dies allerdings weitgehend unbemerkt von Touristen. Was sonst nur in mittlerer Entfernung mit Bannmeile aus Sicherheitsgründen sichtbar ist, ist nur ein sehr kleiner Teil dessen, was wir auf dem weitläufigen Gelände besichtigen durften. Selbst die Kommandobrücken diverser Marineschiffe blieben uns nicht verwehrt. Ich habe – selbstverständlich mit ausdrücklicher Genehmigung – zahlreiche Fotos machen dürfen, von denen ich hier einen kleinen Teil zeige. (zum Vergrößern auf die Bilder klicken!)

Torpedo (mit sichtbarer Elektronik):

Geschütz:

U-Boot:

Marine-Leicht-Geschütz:

Seeminenbergung:

Auftriebsköper, z. B. zur Bergung von Schiffen:

Auftriebskoerper

Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s