Spruch des Tages

Der Kompromiss ist die erste Stufe des Verwesungsprozesses.

Das ist eine Erfahrung, die ich immer wieder gemacht habe. Dann, wenn ich Kompromisse eingegangen bin, gab es nach einer Weile eine gewisse Unzufriedenheit mit Situationen oder Umständen, Unmut im Inneren, denn letztendlich habe ich durch Kompromisse Verrat an mir geübt. Ganz ohne Kompromisse kann das Leben zwar nicht unfallfrei ablaufen, deswegen ist es ja auch noch nicht die ewige Glückseligkeit. Wenn der Kompromiss tot ist, dann lebt das Leben. Der Kompromiss ist gewissermaßen also Hurerei.

Mir ist der Spruch heute morgen beim Aufräumen meines virtuellen Schreibtischs wieder in die Hände gefallen, denn wenn ich Geistesblitze habe, werden die niedergeschrieben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s