Holunderbeeren jetzt sammeln

Nun prangen sie wieder an vielen Ackerrainen und Wegrändern, pralle Holunderdolden mit den hübschen schwarzen Beeren, die es in jeder Hinsicht in sich haben.
Schnell bekommt man viele Früchte zusammen, da die Dolden in diesem Jahr besonders reich gefüllt sind – es sei denn, man hat im Frühjahr zu viele leckere Blüten stibitzt. Man kann köstlichen Gelee und Marmelade daraus machen, je nach Geschmak auch Wein oder Likör, ebenfalls Sirup. Ich habe mir einen Husten- und Erkältungssaft für den Winter angesetzt, Flaschen zu zwei Dritteln mit Beeren gefüllt, dann einige Löffel Xylit darauf und dann mit mindestens 40prozentigem Alkohol (Wodka, Rum usw.) aufgefüllt. Xylit ist der Schreck vieler Zahnärzte, weil es ihnen die Kundschaft ausgehen lässt. Es ist sog. Birkenzucker, ist aber im Gegensatz zu normalem Haushaltszucker nicht kariogen sondern schützt sogar den Zahnschmelz vor schädlichen Einflüssen. Ich benutze nur noch Xylit überall dort, wo ich früher Zucker eingesetzt habe. Abends gibts einen Löffel davon extra mit als Betthupferl. Seitdem gibts keine löcherigen Zähne mehr. Der Geschmack und die Süßkraft von Xylit sind wie bei normalem Haushaltszucker. So gewappnet kann die nasskalte Jahreszeit kommen. Eigentlich mag ich keinen Alkohol, aber Medizin muss ja auch nicht unbedingt immer schmecken, und die geringen Mengen schaden mir sicher nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Pflanzen und Gesundheit abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Holunderbeeren jetzt sammeln

  1. Cayceportal schreibt:

    Vielleicht finde ich ja noch ein paar Beeren …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s